03.04.2020

LSB und SMI arbeiten an finanzieller Unterstützung für Sportvereine

Vereinen und Verbänden entstehen aktuell unverschuldet Probleme, die die Sportlandschaft langfristig negativ beeinflussen können. Trotz der Mehrkosten, die aufgrund der Corona-Pandemie auf den Freistaat zukommen, sicherte das Sächsische Staatsministerium des Inneren dem LSB nun die planmäßige Ausreichung der Mittel des Zuwendungsvertrages zu. weiterlesen

31.03.2020

5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

Commerzbank und DOSB zeichnen wieder 50 Sportvereine mit dem „Grünen Band“ aus Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist der bedeutendste Förderpreis im deutschen Nachwuchsleistungssport, den die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) seit 34 Jahren gemeinsam vergeben. weiterlesen

31.03.2020

Olympia fast genau ein Jahr später

Nach der Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio steht der neue Termin fest: Die Spiele sollen nun fast genau ein Jahr später am 23. Juli 2021 eröffnet werden und bis zum 8. August dauern. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee (IOC), die Stadt Tokio und die japanische Regierung, wie das IOC mitteilte. weiterlesen

26.03.2020

Bundestag beschließt Vereinfachungen im Vereins- und Insolvenzrecht

Der Bundestag hat am Nachmittag des 25. März 2020 einstimmig das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ (COVInsAG) beschlossen. Alle im Verfahren einhergehenden Änderungs- und Entschließungsanträge wurden dagegen abgelehnt. weiterlesen

25.03.2020

Mit Schutzschirm den Fortbestand der Sportvereine sichern

Der DOSB und die 16 Landessportbünde (LSB) rufen ihre Mitgliedsorganisationen beim Vorgehen gegen Corona zur Solidarität auf: „So sehr wir unseren Sport lieben und so schwer es uns fällt, auf gemeinschaftlichen Sport zu verzichten, aber in dieser Krise zählt allein verantwortliches und solidarisches Handeln”, erklärte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. weiterlesen

24.03.2020

"Richtige und notwendige Entscheidung"

Die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 in Tokio werden um ein Jahr verschoben. Medienberichten zufolge habe der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe das Internationale Olympische Komitee (IOC) um die Verschiebung gebeten. LSB-Vizepräsidentin Heike Fischer-Jung begrüßte die Entscheidung. weiterlesen

23.03.2020

Versicherungsschutz für Sportvereine rund um Corona

Das Coronavirus stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen und macht auch nicht vor dem organisierten Sport halt. Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sind derzeit nicht gestattet. Vereine überlegen sich Alternativen und müssen die Allgemeinverfügung sowie behördliche Erlasse berücksichtigen. weiterlesen

19.03.2020

LSB-Geschäftsstelle schließt für Publikumsverkehr

Die Ausnahmesituation durch die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 hat nun auch Konsequenzen für die Erreichbarkeit des Landessportbundes Sachsen: Die LSB-Geschäftsstelle in Leipzig ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. weiterlesen

18.03.2020

LSB ruft zu Solidarität im Rahmen der Corona-Pandemie auf

Bedingt durch die aktuellen Verfügungen der Bundesregierung und des Freistaats Sachsen müssen alle Vereine vorerst ihren Sportbetrieb einstellen. Der Landessportbund ruft in diesem Kontext zu Solidarität in der sächsischen Sportfamilie auf und sucht das Gespräch mit der Politik, um Vereinen unbürokratisch Hilfe anbieten zu können. weiterlesen

16.03.2020

Landessportbund Sachsen empfiehlt Einstellung des Sportbetriebs

Die zunehmende Häufung der Corona-Erkrankungen hat auch Auswirkungen auf den Sport im Freistaat. Um eine weitere und großflächige Ausbreitung des neuartigen Virus zu verhindern, empfiehlt der LSB, den organisierten Trainings- und Wettkampfbetrieb in sächsischen Vereinen und Verbänden vorerst und auf unbestimmte Zeit auszusetzen. weiterlesen