Beratung und Interessenvertretung

Information und Beratung seiner Mitglieder ist ein Hauptanliegen des Landessportbundes Sachsen (LSB). Durch den Einsatz eines Vereinsberaters vor Ort, die Partnerschaft mit den Kreis- und Stadtsportbünden im Freistaat und den Einsatz eigener Medien steht der Landessportbund seinen Mitgliedern bei der Organisation sportlicher Angebote hilfreich zur Seite. Die enge Zusammenarbeit mit Landes- und Kommunalpolitik, Medien und Wirtschaft sichert wichtige Rahmenbedingungen.

Sportförderung

Durch den Zuwendungsvertrag mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern ist der Landessportbund Sachsen beauftragt, die finanzielle Förderung des Vereinssports zu organisieren. Mitglieder des Landessportbundes Sachsen können jährlich finanzielle Unterstützung für die Entwicklung des Breitensports beantragen.

Aus- und Fortbildung

Aus mehr als 20 Jahren Tätigkeit auf dem Gebiet der Aus- und Fortbildung hat der Landessportbund Sachsen umfangreiche Kompetenz erlangt. In jährlich mehr als 200 Kursen werden Sportvereinsmitglieder zu Übungs- und Jugendleitern oder als Vereinsmanager ausgebildet oder bauen das erworbene Wissen aus. Kontinuierliche Fortbildung sichert die hohe Qualität der Sportangebote in den Vereinen und hält die meist ehrenamtlich arbeitenden Führungskräfte fit für die vielfältigen Aufgabenstellungen, die der Vereinsalltag bereithält.

Sicherheit und günstige Konditionen

Als größte gesellschaftliche Organisation in Sachsen mit mehr als 600.000 organisiert Sporttreibenden ist es dem Landessportbund Sachsen möglich, seinen Mitgliedern mit Gruppenverträgen wirtschaftlich günstige Angebote zu bieten. So sind alle Mitglieder des LSB automatisch über die Sportversicherung der ARAG abgesichert, darüber hinaus bestehen weitere Vereinbarungen mit der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA), der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) und anderen Wirtschaftspartnern.

Alle Dokumente für die Mitgliedschaft

Alle für die Mitgliedschaft im Landessportbund Sachsen notwendigen Dokumente stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Gern können Sie Ihre Fragen zur Mitgliedschaft auch direkt an den Landessportbund Sachsen richten. Die Antragsunterlagen (siehe unten) enthalten:

  • das Antragsformular inkl. Anerkennung der LSB-Satzung
  • das Stammdatenblatt (inkl. der wichtigsten Kontakt- und Vereinsdaten)
  • das Formular für die Mitgliederstatistik (zum Zeitpunkt des Antrages zur Aufnahme)
  • die Ermächtigung zum Einzug des Mitgliedsbeitrages durch Lastschrift
  • das Formular für die Beantragung des Zugangs zum Vereinsverwaltungsportal VermiNet

Außerdem sind den Antragsunterlagen Kopien des Vereinsregisterauszuges, der Satzung und des aktuell gültigen Gemeinnützigkeitbescheids vom Finanzamt beizufügen. Die Antragsformulare stehen als am Computer ausfüllbare xls-Datei (Excel) und als PDF-Datei zum Ausdrucken zur Verfügung. Bitte senden Sie den vollständigen Antrag auf Mitgliedschaft im Landessportbund Sachsen an den für Sie zuständigen Kreis- oder Stadtsportbund vor Ort (Übersicht der KSB/SSB in Sachsen). Die Mitarbeiter der KSB/SSB unterstützen Sie gern bei der Zusammenstellung der notwendigen Unterlagen und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Download