Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2022.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Leitung und Durchführung des täglichen Trainings an der Schnittstelle von Bundes- und Landeskader (NK 1 und NK 2)
  • Entwicklung von Kadersportlern für die Auswahlmannschaften der DESG
  • Sicherstellung der Trainingsprotokollierung der betreuten Athleten entsprechend der Vorgaben der DESG
  • Enge Kooperation mit den Trainern auf Bundes- und Landesebene
  • Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung
  • Organisatorische Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von Wettkämpfen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Eliteschule des Sports in Chemnitz

Ihr Profil

  • Vorzugsweise DOSB Diplomtrainer Abschluss oder Hochschulabschluss im Bereich Sportwissenschaft, Sportmanagement, Pädagogik (Diplom oder Bachelor/Master)
  • Analytisch-konzeptionell-pädagogische Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit den MS Office-Produkten
  • pädagogisches Führen und Persönlichkeitsentwicklung von Athleten
  • Sehr hohes Maß an Integrität und Diskretion
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und hohe Flexibilität
  • Teamorientiert

Der Arbeitsort ist Chemnitz. Die Vergütung ist entsprechend der Entlohnung für mischfinanzierte Trainer an den Olympiastützpunkten vorgesehen.

Ihre Bewerbungsunterlagen sind bis zum 25. September 2020 als PDF (nicht größer als 5 MB) zu richten an:

Olympiastützpunkt Sachsen e.V.
OSP-Leiter
Herrn Thomas Weise
Reichenhainer Straße 154
09125 Chemnitz
bewerbung(at)osp-sachsen.de