Die Vertreter*innen der Mitgliedsorganisationen und der dsj-Vorstand sind am 29. April 2021 zum digitalen Hauptausschuss der dsj zusammengekommen, um eine*n neue*n 1. Vorstandsvorsitzende*n zu wählen. Stefan Raid, Deutsche Basketballjugend, und Anton Tsirin, MAKKABI Deutschland Jugend, waren zur Wahl angetreten. Anton Tsirin erhielt 4,88 % der Stimmen. Stefan Raid ist mit 78,46 % der Stimmen zum 1. Vorsitzenden der dsj gewählt worden.

Der 51-jährige Bankkaufmann aus Hamburg ist Vorsitzender der Deutschen Basketballjugend und Präsidiumsmitglied für Jugend und Schule im Deutschen Basketball-Bund. Von 2016 bis 2020 war er bereits Finanzvorstand der dsj.

Stefan Raid bedankte sich nach der Wahl bei den Vertreter*innen der Mitgliedorganisationen, ihn für dieses Amt aufgestellt zu haben und ihm mit der Wahl das entsprechende Vertrauen für die anstehende Aufgabe entgegenzubringen: „Es freut mich sehr, in der Position des 1. Vorsitzenden zur dsj zurückzukehren. In der aktuellen Situation liegen im Kinder- und Jugendsport entscheidende Monate vor uns. Dieser Wichtigkeit bin ich mir mit meiner neuen Aufgabe sehr bewusst und davon überzeugt, diese zusammen mit dem gesamten Vorstand und der Geschäftsstelle sowie in engem Schulterschluss mit unseren Mitgliedsorganisationen gut zu meistern.“

Benny Folkmann, 2. Vorsitzender der dsj, begrüßte Stefan Raid im Kreis der Vorstandskolleg*innen: „Wir freuen uns, Stefan Raid als bekanntes und engagiertes Mitglied der dsj und des gesamten Kinder- und Jugendsports wieder bei uns zu haben. Seit der Neuwahl des Vorstandes im vergangenen Oktober konnten wir bereits viele wichtige Themen und Projekte anstoßen und voranbringen. Mit Stefan Raid als neuem Vorsitzenden schlagen wir jetzt ein neues Kapitel auf und gehen gestärkt die aktuell großen Herausforderungen für die Kinder und Jugendlichen im Sport gemeinsam an.“

Der Gesamtvorstand der Deutschen Sportjugend setzt sich somit für die kommenden eineinhalb Jahre aus Stefan Raid (1. Vorsitzender), Benny Folkmann (2. Vorsitzender), Kirsten Hasenpusch (Vorstandsmitglied für Finanzen) sowie Tobias Dollase, Carolin Giffhorn, Henrietta Weinberg und Luca Wernert zusammen. Zudem gehört Christina Gassner als dsj-Geschäftsführerin zum Vorstand. Der für den 24. Oktober 2021 geplante Hauptausschuss soll weiterhin unter Beachtung des aktuellen Pandemiegeschehen in Erfurt stattfinden.

Quelle: Deutsche Sportjugend