Schwerpunktaufgaben:

  • Umsetzung des Sichtungskonzeptes des Fachverbandes, sowie konzeptionelle Weiterentwicklung von Sichtungsprojekten in den Trainingsstützpunkten und Kanuvereinen in M-V und überregional
  • aktive Nachwuchsgewinnung im Kinder- und Jugendbereich
  • Koordinierung und Durchführung der Sichtungen von DE-Kadern für das Landesleistungszentrum (LLZ) bzw. für das Sportgymnasium Neubrandenburg in Zusammenarbeit mit dem Landestrainer
  • Koordinierung und Durchführung „Gemeinsam Sport in Schule und Verein“
  • leistungssportlich orientiertes Training in den Altersklassen U12 und jünger
  • Mithilfe bei Trainings- und Wettkampfbetreuung der Sportler auch am Wochenende
  • Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung von Trainern/Übungsleitern/Lehrkräften
  • enge Zusammenarbeit mit dem Landessportbund M-V e.V. sowie dem Landesfachverband 
  • Mithilfe bei der Durchführung des landesweiten, sportartübergreifenden Bewegungs-Checks
  • sportartübergreifende Zusammenarbeit mit Sichtungs-/Landestrainern in anderen Sportarten

Qualifikationsanforderungen:

  • Universitärer Abschluss in den Bereichen der Sportwissenschaften mit vertieften Kenntnissen in Ausdauersportarten oder Sportpädagogen oder Pädagogen mit Master- oder Bachelorabschluss Lehramt oder im Studium zu einem der genannten oder ähnliche Abschlüsse
  • Dipl.-Trainer oder DOSB-Trainer-Lizenz im Kanurennsport Leistungssport (mindestens B-Lizenz),
  • sportfachliche und pädagogische Erfahrungen im Leistungssport/Schulsport

Allgemeine Anforderungen:

  • Soziale Kompetenz und hohe Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Freundliches, kommunikatives und selbstbewusstes Auftreten
  • Praktische Erfahrungen im Leistungs- und Vereinstraining
  • Hohes Engagement, Motivation und Flexibilität
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office Produkten sowie digitalen und sozialen Medien 
  • Fahrerlaubnis Klasse B/BE
  • Erweitertes Führungszeugnis

Wir bieten:

  • eine fordernde und vielseitige Aufgabe in einem engagierten, erfolgreichen Team

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 h. Der Dienstort ist Neubrandenburg. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Trainerkonzeption und der Leitlinien zur Trainervergütung des Landessportbundes M-V e.V.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen. Bitte schicken Sie diese Unterlagen – vorzugsweise als E-Mail (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) bis zum 31.07.2020 an:

LSB Personalmanagement gGmbH
Geschäftsführer
Herrn T. Haverland
Wittenburger Str. 116
19059 Schwerin