Die Zahl ist beeindruckend: In mehr als 90.000 Sportvereinen treiben mehr als 20 Millionen Deutsche Sport. Sie messen sich aber nicht nur im sportlichen Wettkampf, sondern engagieren sich zigtausendfach darüber hinaus mit unzähligen Projekten für unsere Gesellschaft. Jährlich zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken beim Bundesfinale der „Sterne des Sports“ besonders engagierte Vereine aus. 2018 werden sie am 24. Januar von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier geehrt.

Aber auch das breite Sportpublikum kann beim „Sterne des Sports“-Publikumspreis seinen Gewinner küren. Den Preis loben der DOSB und die deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken in Kooperation mit der ARD aus. Drei Kandidaten werden im ARD-Morgenmagazin vom 9. bis 11. Januar porträtiert. Zu sehen sind die Porträts auch auf der Website der ARD-Sportschau und des DOSB.

Online abstimmen

Ab dem 9. Januar 2018, 5:00 Uhr, kann abgestimmt werden. Ganz einfach und jederzeit online. Gewonnen hat, wer am 23. Januar um 12:00 Uhr die meisten Stimmen für sich verbuchen kann. Der Gewinner des Publikumspreises wird im ARD-Morgenmagazin am 24. Januar 2017 vorgestellt und erhält eine Geldprämie von 2.000 Euro, für den zweiten Platz gibt es 1.000 Euro und für den dritten Platz 500 Euro.