LSB-Vizepräsidentin Angela Geyer erklärte die dreizehnte Auflage der Spiele in den Wintersportarten für eröffnet und bekräftigte gegenüber den Teilnehmern deren wichtige Rolle als Talenteschau: „Die Sparkassen Landesjugendspiele verfolgen das Ziel, euer Talent für den Leistungssport möglichst frühzeitig zu erkennen und den Weg zu ebnen, eine leistungssportliche Laufbahn einzuschlagen.“ Zugleich schickte sie gemeinsam mit den Nachwuchssportlern einen Gruß in Richtung der sächsischen Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen 2018: „Vom Austragungsort der Sparkassen Landesjugendspiele 2018 schicken wir einen olympischen Gruß in die Welt und rufen unseren Athleten zu: Wir wünschen euch alles, alles Gute und viel Erfolg in Pyeongchang.“ Auch einige der bei Olympia startenden Sachsen waren einst bei Landesjugendspielen erfolgreich, darunter Denise Herrmann, Richard Freitag, Nico Walther und Katharina Hennig.

Rennrodler Jonas Weißbach vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal entzündete am Fuße des Fichtelbergs die Flamme der Sparkassen Landesjugendspiele 2018. Die Skispringerinnen Pia und Maja Loh vom selben Verein zogen die Fahne der Spiele empor. Biathletin Luise Aurich (PSV Schwarzenberg) versprach im Eid der Sportler faire Wettkämpfe, über die die Kampfrichter um Pascal Korb (PSV Schwarzenberg) wachen werden, der den Eid für seine Gilde sprach. Ein Feuerwerk zum Abschluss schickte die Sportler ins Wettkampfwochenende, bei dem rund 800 Medaillen mit dem Schneekristallmotiv vergeben werden.

Das Wettkampfprogramm der Sparkassen Landesjugendspiele 2018 im Überblick:

Ski Alpin
Kurort Oberwiesenthal, Skihang am Wäldchen
27. Januar 2018, 10:00-14:00 Uhr
28. Januar 2018, 09:00-14:00 Uhr
Riesenslalom AK10-14

Biathlon
Kurort Oberwiesenthal, Skihang „Königsficht“
27. Januar 2018, 9:00-11:00 Uhr
Vielseitigkeits-Wettkampf AK 10-15

Kurort Oberwiesenthal, Sparkassen-Skiarena
27. Januar 2018, 13:00-15:15 Uhr
Massenstart AK 10-11
Sprint AK 12-15

Kurort Oberwiesenthal, Sparkassen-Skiarena
28. Januar 2018, 11:00-13:30 Uhr
Massenstart AK 10-15

Skilanglauf
Kurort Oberwiesenthal, Skihang „Königsficht“
27. Januar 2018, 11:00-13:00 Uhr
Vielseitigkeitswettkampf AK 10-13

Kurort Oberwiesenthal, Sparkassen-Skiarena
28. Januar 2016, 9:00-10:30 Uhr
Massenstart AK 10-13

Skisprung/Nordische Kombination
Kurort Oberwiesenthal, Schanzen-Komplex
27. Januar 2018, 9:30-12:30 Uhr
Sprungwettkampf AK 8-13

Kurort Oberwiesenthal, Sparkassen-Skiarena
27. Januar 2018, 15:30-16:00 Uhr
Langlaufwettbewerb (Gundersen) AK 8-13

Kurort Oberwiesenthal, Skihang „Königsficht“
28. Januar 2018, 9:30-10:30 Uhr
Vielseitigkeitswettkampf AK 8-13

Rennrodeln
Kurort Oberwiesenthal, Bundesstützpunkt
26. Januar 2018, 15:30-17:30 Uhr
Startwettbewerb Jugend E&D

Kurort Oberwiesenthal, Bundesstützpunkt
27. Januar 2018, 9:00-11:30 Uhr
Athletikwettkampf Jugend E&D

Altenberg, Rennschlitten- und Bobbahn
28. Januar 2018, 10:00-15:00 Uhr
Rennläufe Jugend E&D

Eiskunstlauf
Chemnitz, Trainingshalle Eissportzentrum
27. Januar 2018, 11:00-17:30 Uhr
Wettkämpfe Einzel, Synchron, Eistanz AK 7-10

Eisschnelllauf
Chemnitz, Eisschnelllaufbahn
27. Januar 2018, 10:00-14:00 Uhr
100m Turnierform, Massenstart, Staffel AK 8-10

Short Track
Chemnitz, Trainingshalle Eissportzentrum
28. Januar 2018, 9:00-13:00 Uhr
Mehrkampf AK 8-11

Eishockey
Chemnitz, Eishalle Eissportzentrum
27. Januar 2018, 9:00-15:00 Uhr
Turnier U10, U8

Offizielle Eröffnung
Kurort Oberwiesenthal, Freilichtbühne
26. Januar 2018, 19:30 Uhr  

Chemnitz, Eisschnelllaufbahn
27. Januar 2018, 9:00 Uhr

Abendparty
Kurort Oberwiesenthal, Elldus-Resort (Festzelt)
27. Januar 2016, 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr)
Eine bunte Mischung aus Musik, Sport und Show sowie die Gelegenheit für Gespräche mit Sportlern aus unterschiedlichen Regionen und Sportarten gibt es für die Teilnehmer nach dem sportlichen Wettstreit am Abend. Die tagesbesten Sportler werden auf der Bühne geehrt. Moderation: Marc Huster.
Darüber hinaus wird auf der Abendparty eine neue Folge des „AVIA TV Skisprung Talks“ mit Reportlegende Dirk Thiele und prominenten Gästen wie dem dreifachen Skisprung-Olympiasieger Jens Weißflog und dem fünffachen Rodelweltmeister Torsten Wustlich aufgezeichnet.