Schwerpunktaufgaben: 

  • Organisation und Betreuung des Trainings im Nachwuchsbereich,
  • Führung einer Trainingsgruppe im Nachwuchsbereich
  • Mitarbeit bei der Talentsichtung und -förderung im Standortbereich,
  • Mithilfe bei Trainings- und Wettkampfbetreuung der Sportler auch am Wochenende
  • Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung von Trainern/Übungsleitern/Lehrkräften
  • enge Zusammenarbeit mit dem Landessportbund M-V e.V. sowie dem Landesfachverband

Qualifikationsanforderungen:

  • Sportwissenschaftler, Diplomsportpädagogen, Sportpädagogen oder Pädagogen mit Master- oder Bachelorabschluss oder andere sportspezifische Ausbildungsgänge sowie einer gültigen DOSB Trainer-Lizenz in der Sportart Boxen (Leistungssport) ab Lizenzstufe 2

Allgemeine Anforderungen:

  • Mitarbeit im Sportverein und Landesverband,
  • Soziale Kompetenz und hohe Bereitschaft zur Teamarbeit,
  • Praktische Erfahrungen im Leistungs- und Vereinstraining,
  • Betreuung von Sportlern bei Wettkämpfen,
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Motivation und Flexibilität,
  • Führerschein Kl. B,
  • Einhaltung des WADA-Codes,
  • Erweitertes Führungszeugnis

Wir bieten:

  • eine fordernde und vielseitige Aufgabe im Nachwuchs-Boxsport Mecklenburg-Vorpommerns

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 h. Der Dienstsort ist Schwerin. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Trainerkonzeption und der Leitlinien zur Trainervergütung des Landessportbundes M-V e.V.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen. Bitte schicken Sie diese Unterlagen – vorzugsweise als E-Mail  bis zum 24.04.2020 (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) an:

LSB Personalmanagement gGmbH
Geschäftsführer Herr T. Haverland
Wittenburger Str. 116
19059 Schwerin