Der Landessportbund Sachsen (LSB) ist die größte Bürgerorganisation im Freistaat. Mehr als 656.000 Mitglieder gehen in fast 4.500 Sportvereinen regelmäßig sportlicher Betätigung in über 100 Sportarten und Disziplinen nach, von A wie Aerobic bis Z wie Zehnkampf. Unter unserem Dach sind die Sportvereine, Landesfachverbände, Kreis- und Stadtsportbünde sowie weitere Sportinstitutionen beheimatet. Wir sind die Interessenvertretung des organisierten Sports gegenüber der Öffentlichkeit, Dienstleister für unsere Mitglieder und sorgen für eine koordinierte Sportentwicklung in Sachsen.

Zur Unterstützung unserer Geschäftsstelle in Leipzig suchen wir für den Geschäftsbereich Finanzen/ Controlling eine*n Mitarbeiter*in mit dem Schwerpunkt Linzenzmanagement in Teilzeit (20 Stunden/ Woche). Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2022. Der Dienstort ist Leipzig.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:

  • Verwaltung Lizenzen im verbandseigenen Datenbanksystem
  • Pflege des aktuellen Datenbestandes
  • Verwaltung, Ausstellung neuer Lizenzen, Eintrag der Verlängerung von Lizenzen und Versand an die Lizenzinhaber*innen
  • Kommunikation mit externen Partnern (Kreis- und Stadtsportbünde, Sportvereine) und Beratung (Übungsleiter*innen) hinsichtlich der Lizenzverwaltung 
  • Hilfe bei der Lehrgangsverwaltung

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Sport- & Fitnesskaufmann/frau oder Bürokaufmann/-frau oder Vergleichbares
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • anwendungssicheren Umgang mit MS Office, insbesondere Excel und mit diversen Datenbanksystemen

Wir bieten: 

  • eine angemessene Vergütung im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB (in Orientierung an die Entgeltgruppe 7 des TV-L)
  • eine flexible Arbeitszeit im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB
  • Unterstützung bei der Altersvorsorge im Rahmen der Betriebsvereinbarung des LSB
  • einen hohen Grad an Eigenverantwortung

Klingt spannend? Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 30. Juli 2021 (Eingang beim LSB) an: Landessportbund Sachsen | Dr. Hendrik Pusch. Die Bewerbung ist im .pdf-Format einzureichen und sollte nicht größer als 5 MB sein. Mit der Bewerbung entstehende Kosten werden durch den Landessportbund Sachsen nicht übernommen.