Die Informationstagung für deutsche und französische Sportvereine findet vom 18. bis 20. Oktober 2019 in Lyon statt.

Anreise: Freitag zum Abendessen (bis 18:30 Uhr)
Abreise: Sonntag nach dem Mittagessen (ca. 13:30 Uhr)

Diese Tagung richtet sich an Organisator/innen, Gruppenleiter/innen, Betreuer/innen, Trainer/innen, die sich im deutsch-französischen Jugendaustausch engagieren. Ebenso werden bei dieser Veranstaltung alle Personen angesprochen, die Interesse an deutsch-französischen Sportbegegnungen haben und sich zukünftig gern in diesem Bereich engagieren würden. Diese Tagung bietet auch Gelegenheit ehrenamtliche Nachwuchskräfte an die Thematik heranzuführen, damit sie entsprechende Verantwortlichkeiten übernehmen können. U27 Teilnehmer/innen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Inhalte der Veranstaltung sind:

  • Antrags- und Abrechnungsverfahren von deutsch-französischen Maßnahmen
  • Arbeitsgruppen zum Thema: Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des Austausches, Sprachanimation, Fragen der Umsetzung der Programme
  • Informationen zu den deutsch-französischen Aktivitäten von CNOSF und dsj
  • Informationen und neue Orientierungen und Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks
  • Klärung administrativer Fragen
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden

Es ist erwünscht, dass Sie gemeinsam mit Ihrem französischen Partnerverein (falls vorhanden) teilnehmen. Bitte teilen Sie Ihrem französischen Partner mit, dass Sie sich anmelden werden und bitten Sie ihn, sich ebenfalls anzumelden. Die Teilnahme ist auf max. zwei Teilnehmer/innen pro Verein beschränkt. Die Übersetzungen werden vom Leitungsteam vorgenommen. Die Fahrtkosten werden gemäß den Richtlinien des Deutsch-Französischen Jugendwerks bezuschusst. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 Euro. Unterkunfts-, Verpflegungs- und Programmkosten sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Eine Unterbringung in Einzelzimmern ist gegen einen Aufpreis von 50,00 Euro möglich. Die Teilnahmegebühr wird mit den Fahrtkostenzuschüssen verrechnet und die Differenz nach der Maßnahme beglichen.

Die Anmeldungen erfolgen über die Online-Plattform . Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 15. September 2019. Die Ausschreibung zur Veranstaltung steht zum Download bereit: