Für die finanzielle Förderung von internationalen Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschen im Kinder- und Jugendsport gibt es verschiedene Förderprogramme, die von der dsj, ihren Mitgliedsorganisationen und deren Untergleiderungen in Anspruch genommen werden können.

Als Zentralstelle ist die dsj der Ansprechpartner zur Beratung, Qualifizierung und Förderung von internationalen Jugend- und Fachkräfteaustauschen, die von Sportvereinen, Sportverbänden, Sportbünden, Sportkreisen und anderen Strukturen im organisierten Sport durchgeführt werden.

Alle Informationen zur Förderung sowie die aktuellen Antragsformulare sind auf den Seiten der dsj zu finden. Es ist zu beachten, dass die Antragsfristen verbindlich sind und nur fristgerecht eingegangene und vollständig ausgefüllte Anträge bei der Planung der Mittelvergabe berücksichtigt werden können.

Im dsj-Anschreiben zur Förderung für das Jahr 2020 sind alle Antragsfristen mit Ansprechpartnern in den Förderprogrammen ausgewiesen.

Weitere Informationen zum Themenfeld der internationalen Jugendarbeit sind zudem auch auf den Seiten der Sportjugend Sachsen nachzulesen, beispielsweise auch Infos zum Deutsch-Japanischen Sportjugend-Simultanaustausch. Die Sportjugend Sachsen berät Mitgliedsorganisationen auch gern im Bereich der internationalen Jugendarbeit. Wenden Sie sich dazu an Thomas Buchmann unter 0341-2163176.