Schwerpunktaufgaben:

  • Organisation und Durchführung des Athletiktrainings im Leistungs- und gehobenen Nachwuchsleistungssport in den Sportarten Boxen, Radsport und Volleyball 
  • Unterstützung der sportartspezifischen Trainer bei der inhaltlichen Planung des Athletiktrainings unter Berücksichtigung des Anforderungsprofils der jeweiligen Sportart 
  • Planung und Abstimmung von Präventions- und diagnostischen Maßnahmen
  • sportartübergreifendes Training der koordinativen Fähigkeiten z. B. durch kleine Spiele
  • Anwendung von Testverfahren zur Überprüfung konditioneller und koordinativer Fähigkeiten

Qualifikationsanforderungen:

  • Sportwissenschaftler, Diplomsportpädagogen, Sportpädagogen mit Master- oder Bachelorabschluss im Fach Sportwissenschaft
  • Diplom-Trainer oder gültige DOSB-Trainerlizenz (A-Leistungssport)

Allgemeine Anforderungen:

  • Praktische Erfahrungen und erfolgreiche Arbeit im Nachwuchsleistungssport,
  • Soziale Kompetenz und hohe Bereitschaft zur Teamarbeit, Motivation und Flexibilität
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Anwenden von trainingswissenschaftlichen Methoden
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen
  • Führerschein Kl. B,
  • Erweitertes Führungszeugnis

Wir bieten:

  • eine herausfordernde, interessante Aufgabe in einem engagierten, erfolgreichen Team

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 h. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Trainerkonzeption und der Leitlinien zur Trainervergütung des Landessportbundes M-V.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen. Bitte schicken Sie diese Unterlagen – vorzugsweise als E-Mail (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) bis zum 19.07.2020 an:

LSB Personalmanagement gGmbH
Geschäftsführer
Herrn T. Haverland
Wittenburger Str. 116
19059 Schwerin