Landessportbund Sachsen unterzeichnet Zuwendungsvertrag 2019/20

Der Vertrag über die Sportförderung sichert dem organisierten Sport im Freistaat in den kommenden beiden Jahren jeweils 24,1 Millionen Euro und damit jährlich 3,6 Millionen Euro mehr als im vergangenen Doppelhaushalt. weiterlesen

Wir sagen DANKE!

Ob Platzwart, Schatzmeister oder Übungsleiterin: Ohne Ehrenamtliche läuft im Sport gar nichts. Zum heutigen internationalen Tag des Ehrenamts wollen wir uns deshalb bei allen bedanken, die ihre Energie und Freizeit für den sächsischen Vereinssport einsetzen! weiterlesen

Sächsische Olympiastützpunkte fusionieren

Ab dem 01.01.2019 wird es in Sachsen offiziell nur noch einen Olympiastützpunkt (OSP) geben. Die Trägervereine der bisherigen Stützpunkte in Chemnitz/Dresden und Leipzig haben sich zu einem neuen Verein unter dem Vorsitz des Landessportbundes Sachsen zusammengeschlossen. weiterlesen

Jugendaustausch mit Griechenland

Die Deutsche Sportjugend (dsj) sucht Sportvereine, die an der Durchführung einer deutsch-griechischen Jugendbegegnung ab dem Jahr 2019 interessiert sind. Die Jugendgruppen können im Alter von ca. 12 bis 26 Jahren sein. Ziel ist es den interkulturellen Dialog zwischen den Jugendlichen beider Länder zu stärken. weiterlesen

15 neue Demokratietrainerinnen und -trainer ausgebildet

Im Rahmen des LSB-Projektes „Im Sport verein(t) für Demokratie“ haben 15 Demokratietrainerinnen und -trainer erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer überreichte in Dresden die entsprechenden Zertifikate. weiterlesen

Sportler des Jahres 2018 gesucht!

Der Landessportbund Sachsen (LSB) hat seine Umfrage nach Sachsens „Sportler des Jahres 2018“ gestartet. Die je zehn nominierten Sportlerinnen, Sportler und Teams wurden in Leipzig der Öffentlichkeit präsentiert. Alle Sportfans können bis 8. Dezember ihre Stars des Jahres 2018 wählen. weiterlesen

Landessportbund Sachsen beruft "Team Tokio"

Der Landessportbund Sachsen hat in Dresden 67 Sportlerinnen und Sportler in sein „Team Tokio“ berufen. Die sächsischen Aktiven sollen in zwei Jahren bei den Spielen in Japan an den Start gehen und werden vom LSB auf dem Weg dorthin ideell und aufwandsbezogen unterstützt. weiterlesen

Junges Ehrenamt im Sport in Buenos Aires

Getreu dem Motto „Compete, Learn, Share“ hat die Deutsche Sportjugend das diesjährige dsj academy camp für junge Engagierte aus dem Sport in Buenos Aires erfolgreich umgesetzt. Aus Sachsen hatten zwei Vertreter die Möglichkeit, mit dabei zu sein: Karolin Huse und Paul Junghans. weiterlesen

Politische Akzente in Bremen

Vom 26. bis 28. Oktober 2018 fand in Bremen die Vollversammlung der Deutschen Sportjugend (dsj) statt. Für die Sportjugend Sachsen (SJS) war eine kleine Vorstandsdelegation um Dietmar Görsch, dem SJS-Vorsitzenden, mit vor Ort, um sich bei den Wahlen und Abstimmungen zu bedeutsamen Positionspapieren zu beteiligen. weiterlesen

dsj-Bewegungskalender ist da

Im Jahr 2019 bringt die Deutsche Sportjugend (dsj) Sprache in Bewegung. Der dsj‐Bewegungskalender, der sich an Engagierte in Sportvereinen, Schulen, Kindertagesbetreuungen und der Kinder‐ und Jugendhilfe richtet, verknüpft in der neuen Ausgabe Bewegungsförderung mit Sprachförderung. weiterlesen