Antrittsbesuch in Sachsen

Sportjugendvertreter treffen den Bundespräsidenten Steinmeier

zoom Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kam zum Antrittsbesuch nach Sachsen. Sportjugendvertreterinnen und -vertreter trafen ihn am 13. November in Großenhain.

16.11.2017

Den Bundespräsidenten zu treffen, das passiert nicht alle Tage. Am 13. November fand zum Antrittsbesuch von Frank-Walter Steinmeier in Sachsen ein abendlicher Ehrenamtsempfang in Großenhain statt. Gerade zu den bestehenden Herausforderungen im ländlichen Raum sollten die Gespräche nützlich sein, um sich ein aktuelles Bild zu verschaffen.

Sportjugendvorsitzender Dietmar Görsch, seine Stellvertreterin Carolin Aepfler sowie Vorstandsmitglied Saskia Buchwald waren zum Ehrenamtsempfang für die Sportjugend Sachsen (SJS) mit vor Ort und nutzten die Chance zu interessanten Gesprächen und dem Kennenlernen anderer, engagierter Menschen. Im Gespräch mit dem Bundespräsidenten und seiner Frau ergab sich natürlich die Chance, auf das unermüdliche Engagement im Ehrenamt - insbesondere im Sport - aufmerksam zu machen und auch die eine oder andere Frage zu stellen.

Mit erlebnisreichen Eindrücken endete ein gelungener Abend. Für den Bundespräsidenten und seine Frau ging es am 14. November weiter in die Landeshauptstadt Dresden.