Landesverband Sachsen DAV e.V.

Regionaltrainer Sportklettern (m/w/d)

zoom Der DAV-Landesverband Sachsen e. V. ist die Dachorganisation der sächsischen Sektionen des Deutschen Alpenvereins (DAV). Er ist im LSB Sachsen als Fachsportverband zuständig für alle Bergsportarten in Sachsen, u.a. auch für das Sportklettern.

Diese Sportart hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen, insbesondere auch durch die Aufnahme in das olympische Programm bei den Sommerspielen in Tokio. Zur Einstellung ab dem 1. Februar 2022 suchen wir einen Regionaltrainer (m/w/d) Sportklettern in Vollzeit (40 h), zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung.

Zum Aufgabengebiet gehören:

  • Planung, Durchführung und Auswertung von Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen zur Realisierung des Grundlagentrainings im Sportklettern
  • Mitwirkung bei der Talentfindung und -förderung im engen Zusammenwirken mit den Sektionen und Koordinierung von Maßnahmen im Bereich Schule – Sektionen
  • organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben
  • Organisation von Sichtungsveranstaltungen
  • Erarbeitung von Trainingsplänen und Weiterentwicklung von Auswahlkriterien
  • fachliche Zusammenarbeit mit den Eltern, Sektionen und Trainer*innen der Kader
  • enge Zusammenarbeit mit dem Landesstützpunkt in Dresden sowie allen Talentstützpunkten in Sachsen
  • Übernahme von Teilaufgaben im Landesfachverband in Zusammenarbeit mit dem Leistungssportreferenten

Wir erwarten:

  • Trainer C Leistungssport oder höher (bzw. die Bereitschaft die Lizenz zeitnah zu erwerben)
  • Kommunikationsstärke und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft zur Arbeit an Nachmittagen und Wochenenden
  • Organisationstalent, selbständige und zielstrebige Arbeitsweise
  • soziale und pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugend- bzw. Nachwuchsarbeit sowie im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Wir bieten:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabenfeld
  • Möglichkeiten der fachspezifischen Weiterqualifizierung
  • leistungsgerechte Vergütung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden und der Schwerpunkteinsatzort ist Dresden. Die Vergütung richtet sich nach den Vorgaben des LSB Sachsen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.01.2022per E-Mail an die Geschäftsstelle des DAV-Landesverbandes Sachsen. Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Leistungssportreferent des DAV-Landesverbandes Sachsen, Herr Rainer Beck, gern zur Verfügung.