Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Referent (m/w/d) Freiwilligendienste im Sport

zoom Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Sports in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt in dieser Funktion die Interessen von Sporttreibenden in den ca. 18.300 Sportvereinen in NRW.

In unserer Geschäftsstelle in Duisburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst für ein Jahr befristet – die Stelle Referent (m/w/d) Freiwilligendienste im Sport im Referat Kinder- und Jugendpolitik bei der Sportjugend NRW des Landessportbundes NRW zu besetzen. Dienstort ist das Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck in Nettetal-Hinsbeck. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben

  • pädagogische Begleitung und Beratung von jungen Menschen in den Freiwilligendiensten im Sport (Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst) 
  • Erledigung der anfallenden administrativen Aufgaben
  • Unterstützung bei der Beratung der Einsatzstellen in der Durchführung der Freiwilligendienste im Rahmen der gesetzlichen Regelungen
  • Organisation, Durchführung und Leitung der begleitenden Bildungsseminare
  • administrative Aufgaben rund um Veranstaltungen und Projekte in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsorganisationen, Vereinen, externen Partnern und anderen Landessportbünden
  • enge Zusammenarbeit mit dem Team des Sport- und Erlebnisdorfes Hinsbeck
  • Erstellung und Initiierung praxisnaher und praktikabler Bildungskonzeptionen

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Sportwissenschaften oder der Sozialpädagogik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Jugend- bzw. Erwachsenenbildungsarbeit in den Freiwilligendiensten oder im Sport
  • ein hohes Maß an konzeptioneller Kompetenz, Kundenorientierung und Umsetzungsstärke
  • eine selbständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit
  • sichere MS-Office-Kenntnisse und den Führerschein Klasse B
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten auch in den Abendstunden und an Wochenenden sowie zur Leitung von Wochenseminaren in unseren Sportschulen

Wir bieten

  • eine interessante Aufgabe mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach TVöD 10 sowie zusätzliche Sozialleistungen

Bewerbungsschluss ist der 27.08.2019. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder per E-Mail

Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Frau Daniela Otte – persönlich / vertraulich
Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg