Landessportbund Rheinland–Pfalz

Hauptgeschäftsführer (m, w, d)

zoom Der Landessportbund Rheinland–Pfalz e.V. ist mit rund 1,4 Millionen Mitgliedern in rund 6.200 Sportvereinen die größte Personenvereinigung des Landes. Er vertritt die Interessen der regionalen Sportbünde und der Fachverbände im gesamten Sportspektrum zum Wohle der Vereine und Verbände und deren Mitgliedern.

Wir suchen zum 01.01.2020 eine/n Hauptgeschäftsführer (m, w, d).

Anforderungsprofil

Sie sind eine kommunikationsstarke Persönlichkeit

  • mit abgeschlossenem Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement oder vergleichbar,
  • mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Führungsposition; Führungserfahrung mit Personalverantwortung,
  • mit fundierten Kenntnissen im organisierten Sport,
  • mit einschlägigen Erfahrungen in aktiven Vereins- und/oder Verbandstätigkeiten.

Sie besitzen ein hohes Maß

  • an strategischer und konzeptioneller Kompetenz,
  • sind ziel- und lösungsorientiert und
  • verfügen über eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise.

Sie haben Erfahrung

  • in der Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung, Wirtschaftsunternehmen und Medien und
  • verfügen über eine gute Vernetzung in verschiedensten Bereichen insbesondere im Sport.

Aufgabenprofil:

  • Verantwortung für die Weiterentwicklung einer der größten gemeinnützigen Organisationen in Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Präsidium. 
  • Geschäftsführung und Steuerung der Dachorganisation des rheinland-pfälzischen Sports auf Grundlage der Satzung und strategischer Zielvorgaben.
  • Beratung und Unterstützung des Präsidiums in sportpolitischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den drei regionalen Sportbünden.
  • Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft und Institutionen des Sports.
  • Sie übernehmen die besondere Vertretung des Landessportbundes gemäß § 30 BGB.

Wir bieten:

  • Eine zentrale, verantwortungsvolle und hochwertige Führungsposition mit vielseitigen Aufgaben.
  • Eine leistungsgerechte außertarifliche Vergütung.
  • Eine attraktive zusätzliche betriebliche Altersversorgung.
  • Einen Fünf-Jahresvertrag mit einer sechsmonatigen Probezeit.

Eine vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist für uns selbstverständlich. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online bis zum 31. August 2019 an den:

Landessportbund Rheinland-Pfalz
Kommissarischer Präsident
Jochen Borchert
Rheinallee 1
55116 Mainz 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen der kommissarische Präsident Jochen Borchert gerne zur Verfügung. (Tel.:0163-2619600).