Landesruderverband Sachsen

Geschäftsführer (m/w/d)

zoom Der Landesruderverband Sachsen e.V. ist der rudersportliche Dachverband im Freistaat Sachsen. Die Ausrichtung als Landesfachverband umfasst sowohl die leistungssportliche als auch die breitensportliche Wahrnehmung der Interessen seiner Mitgliedsvereine mit ihren ca. 3500 Aktiven.

Der Verband bietet Sportangebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Mit seinen Mitgliedsvereinen gestaltet er aktiv das Sportgeschehen im Freistaat Sachsen mit. Der Landesruderverband hat seine Geschäftsstelle in Dresden. Die Stelle des Geschäftsführers (m/w/d) soll ab dem 01.04.2022 in Voll- oder Teilzeit neu besetzt werden. Ort der Tätigkeit ist Sachsen mit Schwerpunkt in Dresden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Führung der Verbandsgeschäftsstelle (organisatorische und administrative Tä-tigkeiten, wie z.B. Mitgliederverwaltung, Fördermittelverwaltung und -akquise, Sponsorengewinnung, Gremienvorbereitung und -durchführung, Verbandskorrespondenz etc.)
  • Personalführung und -entwicklung
  • Betriebswirtschaftliche Planung und Steuerung der Verbandsgeschäfte
  • Unterstützung des ehrenamtlichen geschäftsführenden Vorstands 
  • Beratung und Unterstützung der Mitgliedsvereine
  • Koordination des Sportbetriebs in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Stützpunkten
  • Organisation von (Sport-)Veranstaltungen, insbesondere im Nachwuchs-, Breiten-, Senioren- und Parasport
  • Entwicklung, Koordination und Durchführung von Kooperationsprojekten mit Bildungseinrichtungen (sportbetonte Schulen, Universitäten) und weiteren externen Partnerorganisationen 
  • Ansprechperson für und Zusammenarbeit mit den Kommunen, den Kreis- und Stadtsportbünden sowie dem Landessportbund Sachsen e. V.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich (Sport-)Management oder vergleichbare Qualifikation (Berufserfahrung von Vorteil)
  • Erfahrungen im Vereinsmanagement und Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports
  • Hohe Kompetenz im Umgang mit Menschen (Erfahrung in der Mitarbeiterführung von Vorteil)
  •  Erfahrung in den Themenbereichen „Ehrenamtsmanagement“, „außersportliche Jugendarbeit“ und „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“ sind wünschenswert
  • klare Positionierung gegen Doping und Diskriminierung
  • sehr gute Kommunikations- und Dialogfähigkeit
  • eine strategische und ergebnisorientierte, selbständige aber auch teamorientierte Arbeitsweise 
  • Flexibilität in der Arbeitszeit
  • gute EDV Kenntnisse (MS Office), Erfahrung mit Social Media und Content Management Systemen sind wünschenswert
  • Führerschein Klasse B (BE und Sportbootführerschein wünschenswert)

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem der erfolgreichsten Sportfachverbände Sachsens an einem attraktiven Arbeitsplatz und Standort
  • Arbeit in einem dynamischen und leistungsorientierten Team
  • umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten in der Weiterentwicklung des Verbandes
  • eine unbefristete Anstellung und attraktive Gehaltsstrukturen in Anlehnung an den TVÖD(L)
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als einzelnes PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins per E-Mail  bis 04.02.2022.

Ansprechperson für Informationen und Fragen: Alexander Heidrich; Telefon: 0151 41457030.