Finde Deinen Verein

Im Sport verein(t) für Demokratie

Seit April 2011 führt der Landessportbund Sachsen sein Projekt „Im Sport verein(t) für Demokratie" durch. Ziel des durch das Bundesministerium des Innern im Rahmen des Programms „Zusammenhalt durch Teilhabe" sowie des Landesprogramms „Weltoffenes Sachsen“ geförderten Projektes ist die Stärkung der demokratischen Strukturen von Sportvereinen, Kreis- und Stadtsportbünden sowie der Verbände.

Logo  

Das Projekt „Im Sport verein(t) für Demokratie“ unterstützt ehrenamtliche Strukturen im organisierten Sport in Sachsen durch Bildungs- und Beratungsangebote.

Im Auftrag des Projekts sind über 20 Demokratietrainer als Referenten bei Bildungsmodulen und Workshops, sowie als Berater für Vereine und Verbände zu unterschiedlichen Themen in Sachsen, unterwegs. Bei den Einsätzen kommen vielfältige Moderationsmaterialien, Methoden und Techniken zur Anwendung, die individuell je nach Bedarf des Auftraggebers abgestimmt werden.

Schwerpunkte der Bildungs- und Beratungsangebote:

  • Diskriminierung im Sport
  • Konfliktmanagement (Umgang mit zwischenmenschlichen und strukturellen Konflikten)
  • Stärkung des Ehrenamts und der Beteiligung von Mitgliedern im Verein/Verband
  • Extremismus/Neonazismus im Sport

Informationen zu Bildungsangeboten 

Informationen zu Beratungsangeboten 

Mit unseren Angeboten sprechen wir folgende Zielgruppen an:

  • Sportvereine und -verbände
  • Kreis- und Stadtsportbünde
  • Funktionäre
  • Übungsleiter/ Trainer
  • Vereinsmitglieder
  • Sportrichter

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich an uns, wir freuen uns auf ihre Anfragen!


Dialogfeld

Download

Kooperationspartner

Weblink

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.