Finde Deinen Verein

Bestandsmeldung

Alle Mitgliedsvereine des Landessportbundes Sachsen sind jährlich im Zeitraum vom 1. Dezember bis zum 10. Januar ihre aktuellen Mitgliederzahlen an die Dachorganisation übermitteln. Die Meldung erfolgt ausschließlich online über unser Vereinverwaltungsportal VermiNet.

Bestandsmeldung nur noch online

Seit der Einführung im Jahr 2010 sind immer mehr unserer Mitgliedsvereine dazu übergegangen, anstelle der bisherigen Papierversion, die bequemere Möglichkeit der Online-Bestandsmeldung (OBM) zu nutzen. Seit einigen Jahren verzichten wir deshalb, wie bundesweit üblich, völlig auf das Papierformular. Unseren Vereinen steht damit ausschließlich die OBM über unser Vereinsverwaltungsportal VermiNet  zur Abgabe der jährlichen Mitgliederstatistik zur Verfügung

Die Daten der Bestandsmeldung bilden die Grundlage für die Erstellung der offiziellen Mitgliederstatistik  des Landessportbundes Sachsen (LSB). Daraus ergibt sich für den LSB u.a. der Mitgliedsbeitrag im DOSB, die Versicherungsprämie zur ARAG–Sportversicherung, die Pauschalzahlungen an die VBG für nebenberuflich tätige Übungsleiter sowie an die GEMA für Veranstaltungen lt. Vertrag mit dem DOSB. Die Daten der Bestandsmeldung helfen dem LSB seine Aufgaben zu erfüllen. Dazu zählt insbesondere die Lobbyarbeit für den Sport gegenüber der Politik und der Verwaltung im Land, den Landkreisen als auch den Städten und Gemeinden. Auch zur Organisation von Vereinsberatung, Aus- und Fortbildung sowie der Festlegung von inhaltlichen Arbeitsschwerpunkten werden sie immer wieder herangezogen.

Die Erfassung der Mitgliederzahlen - jahrgangsweise nach Sportarten und Geschlechtern sortiert - erfolgt dabei im Zeitraum vom 01.12. bis 10.01. über unser Online-Vereinsverwaltungsportal VermiNet . In dem für unsere Mitgliedsvereine kostenlos zur Verfügung gestellten Online-Tool können Sie außerdem die beim LSB und den zuständigen KSB/SSB hinterlegten Vereins- und Vorstandsdaten einsehen und jederzeit online verwalten. Zusätzlich besteht, nach Abgabe der Online-Bestandsmeldung im o.g. Zeitraum auch die Möglichkeit, das Antragsformular zum Projekt Breitensportentwicklung  im VermiNet online auszufüllen.

Seit einer Entscheidung der DOSB-Mitgliederversammlung erfolgt die Bestandsmeldung deutschlandweit nach Geschlechtern getrennt und wird jahrgangsweise erfasst. Das bedeutet, dass die Mitglieder nicht mehr in den Altersklassen (bis 6 Jahre, 7-14 Jahre, …), sondern nach den Geburtsjahrgängen (z.B. 2009, 1989, 1951) zu melden sind. Eine Unterscheidung in „aktive“ und „passive“ Mitglieder bzw. zeitlich befristete Mitgliedschaften erfolgt nicht. Außerdem ist jedes Vereinsmitglied der Sportart zu zuordnen die es betreibt (B-Zahl). Wir unterscheiden dabei, ob die Sportart innerhalb eines Landesfachverbandes betrieben wird (im LFV) oder nicht (ohne LFV). Jeder Variante ist eine eindeutige „Sportartennummer“ (SpoArt-Nummer) zugeordnet (vgl. Sportartenliste (PDF, 91 kB)).

Schulungen in den KSB/SSB

Die Kreis- und Stadtsportbünde - im Auftrag des LSB die ersten Ansprechpartner für die Vereine zum Thema Bestandsmeldung - bieten im November und Dezember jeden Jahres zahlreiche Schulungen und Beratungen zum Thema OBM und Sportförderung an. Wenden Sie sich bitte einfach an den für Sie zuständigen KSB/SSB (PDF, 230 kB) und erfragen Sie die Schulungstermine in Ihrer Region.

Bei der erstmaligen Abgabe der Bestandsmeldung online stehen Ihnen die Mitarbeiter der KSB/SSB in den Geschäftsstellen auch direkt mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen Sie z.B. direkt vor dem Computer beim Einlesen der Daten. Voraussetzung ist, dass Sie bereits über einen Zugang zu VermiNet verfügen.

Links

 

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.