Finde Deinen Verein
Regionaltagungen

Neue Mitstreiter für Integrationsarbeit im Sport

In der Geschäftsstelle des Stadtsportbundes Chemnitz hat der Landessportbund Sachsen (LSB) heute die Stützpunktvereine des Programms „Integration durch Sport“ sowie seines Projekts „Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport“ zu einer Regionaltagung getroffen, um die Aktivitäten im Jahr 2017 zu diskutieren. Mit dabei waren auch einige neue an der Integrationsarbeit interessierte Vereine.

Regionaltagung Integration  Die Projekte am Dienstag zu Gast beim Stadtsportbund in ChemnitzFoto: Thomas Weinrich Die Veranstaltung begann mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und der Gelegenheit des Austauschs unter den Vereinen, um anschließend über die Neuerungen für das Jahr 2017 zu sprechen und den Vereinen Hilfestellungen für das Antragsverfahren zu geben. Inhalt der Beratung waren außerdem auch Weiterbildungsangebote der Projekte zum Thema Integration. Weitere Regionaltagungen finden morgen in Dresden und am Donnerstag in Leipzig statt.

Vereine, die Interesse an der sportlichen Integrationsarbeit haben und bislang noch nicht in einem der beiden Projekte aktiv sind, können sich jederzeit an den Landessportbund Sachsen wenden. Die Mitarbeiter von „Integration durch Sport“  und „Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport“  beraten gern zu Förderung, Weiterbildung und Unterstützung.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.